Steinbruch Freiaberg im Focus der Neujahrsblätter

Seit über 20 Jahren werden jeweils im Januar die Balzner Neujahrsblätter vorgestellt. Die Präsentation der 21. Ausgabe zog wieder zahlreiche Interessierte an.

v.l.n. Hans Brunhart, Karin Schädler, Wolfgang Vogt, Silvio Büchel

Am 5. Januar 2015 wurden die Balzner Neujahrsblätter im kleinen Gemeindesaal von Balzers vorgestellt. Vor vollen Rängen führte Hans Brunhart, Mitglied des Redaktionsteam, durch den Abend.

Die Balzner Neujahrsblätter beleuchten seit über zwanzig Jahren ausgewählte Teile der Dorfgeschichte und erfreuen sich nach wie vor grosser Beliebtheit in der Bevölkerung.

Der thematische Schwerpunkt liegt in dieser Ausgabe auf dem Steinbruch Freiaberg. Dieser Teil der Balzner Geschichte wurde zum ersten Mal durch den Historiker Wolfgang Vogt aufgearbeitet.

Anlässlich der Präsentation der Neujahrsblätter hielt er einen interessanten Vortrag über die Geschichte sowie interessante Episoden des Steinbruchs.